...because open source matters

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Abschlusslehrgang Rettungssanitäter/-in

Rettungssanitäter Abschlusslehrgang

E-Mail Drucken

Der 40 Stunden umfassende Abschlusslehrgang zur Rettungssanitäterin und zum Rettungssanitäter komplettiert den zu einem früheren Zeitpunkt absolvierten Grundlehrgang Rettungshelfer. Mit diesem Abschluss können Sie in weiten Bereichen des Rettungsdienstes eingesetzt werden. Grundvoraussetzung für die Absolvierung des Abschlusslehrganges ist die Absolvierung der nötigen Praktika, der erfolgreiche Abschluss des 160-stündigen Grundlehrgangs Rettungshelfer und die allgemeine Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen.

Weiterqualifizierung:

Aktuell ist keine verkürzte Ausbildung vom Rettungssanitäter zum Notfallsanitäter nicht vorgesehen. Der Rettungssanitäter bleibt weiterhin der Partner des Rettungsassistenten bzw. Notfallsanitäters. Die vorgeschriebene Fahrzeugbesatzung in Thüringen ist (Rettungsassistent/Notfallsanitäter und mindestens ein Rettungssanitäter). Es ändert sich hier nichts. Tatsache ist, dass dieser in den nächsten vermehrt benötigt wird.

Ablauf Ihrer Ausbildung:

Die Ausbildung richtet sich nach dem "520-Stunden-Programm" gemäß Bund-Länder-Ausschuss "Rettungswesen". Der Unterricht findet in Tagesform statt. Eine Woche (40 Stunden) Prüfungsvorbereitung und Abschlussprüfung in unserer Bildungseinrichtung. In dieser Woche geht es primär darum, Sie möglichst effizient auf die Prüfungen vorzubereiten.

Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie von uns die Möglichkeit, sich mittels verschiedener Medien und Unterlagen im Vorfeld optimal auf Ihre Abschlussprüfung vorzubereiten.

Unterrichtszeit:

  • Montag - Donnerstag von 08:00 – 15:35 Uhr (8 UE) / 16:25 Uhr (9 UE)
  • Freitag von 08:00 – 14:45 Uhr (7 UE) / 15:35 Uhr (8 UE)

Abschlussprüfung:

  • schriftliche Prüfung
  • mündliche Prüfung
  • praktische Prüfung

Termine:

genauer siehe: Informationsflyer

NEU!

Wir bieten in diesem Jahr auch eine berufsbegleitende Ausbildung Rettungssanitäter/in an. Hier finden Sie den Flyer! Weitere Informationen auch unter den Informationen Ausbildung Rettungssanitäter/in. In diesem Zusammenhang findet ein Abschlusslehrgang ebenfalls an zwei Wochenenden statt.


Hinweis: In regelmäßigen Zeiträumen finden Wochenendlehrgänge statt. Diese sollen insbesondere arbeitstätigen und ehrenamtlichen Einsatzkräften die Möglichkeit schaffen, die Ausbildung zum Rettungssanitäter zu realisieren. Für weitere Informationen schauen Sie unter den Lehrgangsterminen oder kontaktieren Sie uns direkt.

Übernachtungsmöglichkeiten:

Bei entsprechendem Wunsch des Lehrgangsteilnehmers und vorhandenen freien Zimmerkapazitäten kann eine Übernachtungsmöglichkeit bei Selbstverpflegung im Schulgebäude zur Verfügung gestellt werden. Anmeldungen müssen schriftlich (Mail oder Brief) erfolgen. Sind die Unterkunftsmöglichkeiten ausgeschöpft, werden wir Sie bei Wunsch an andere kostengünstige Anbieter für diese Zeit vermitteln.

Die Übernachtungskosten in der Schule betragen (ab dem 1.1.2018) 14,50 € pro Übernachtung. Ein Antrag auf staatliches Wohngeld kann gestellt werden.

In unserem "Café Trauma" können Sie sich über den Tag hinweg verpflegen oder einfach nur genießen, was wir Ihnen dort zu bieten haben.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. November 2017 um 17:46 Uhr