...because open source matters

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen auf der Startseite

Bilder "Tag der offenen Tür"

E-Mail Drucken

Endlich ist es soweit. Die Bilder des "Tag der offenen Tür 2014" sind online. Es hat etwas gedauert aber jetzt sind sie da. Vielen Dank für die zahlreichen Besucher.

Der nächste Tag der offenen Tür wird am 14.03.2015 stattfinden. Wir werden auf dem Weg dorthin wieder einiges anpassen, verändern und für Sie vorbereiten.

 

TdoT und Infobroschüre Notfallsanitäter

E-Mail Drucken

Wir möchten uns bei Ihnen für die zahlreichen Besucher an unserem "Tag der offenen Tür" bedanken. Es war genauso erfolgreich wie im letzten Jahr. Nahezu 1000 Menschen waren da und haben sich über den Rettungsdienst informiert. DANKE!

Im Rahmen des "Tag der offenen Tür" haben wir eine Informationsbroschüre für die Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes zusammengestellt.

Hier können Sie diese einsehen: Informationsbroschüre

Vielen Dank auch für die zahlreichen Gäste, welche sich die Kurzvorträge angehört haben. Wir waren vom Interesse sehr beindruckt.

Bilder und weitere Informationen werden noch Folgen. Wir sammeln gerade.

Übrigens haben wir keine spezielle Bewerbungsfrist. Wir führen regelmäßig Bewerber- und Auswahlgespräche durch.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. März 2014 um 16:21 Uhr
 

Bildungsprogramm 2014 ist ONLINE

E-Mail Drucken

Es ist soweit, dass Bildungsprogramm 2014 ist Online. Sie können alle Aus-, Fort- und Weiterbildungen auf der Homepage einsehen. Alle Informationen rund um das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) sind eingeflossen.

Ein Jahr der Bewegung und Veränderung!

Wir haben zahlreiche neue Fortbildungen und andere Dinge für Sie vorbereitet. Es gibt Seminare zur Vorbereitung des Berufsbildes Notfallsanitäter, Arbeitssicherheit, Realistische Unfalldarstellung und Rechtskunde speziell für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Mitarbeitervertretungen (Betriebsräte) und viele weitere bewährte Themen.

Über das Menü auf der linken Seite können Sie weitere Informationen einsehen.

Wir hoffen es ist etwas für Sie dabei und würden uns freuen Sie in unserer Bildungseinrichtung begrüßen zu dürfen. In den nächsten beiden Wochen wird unser Programm auch als Flyer in Papierform umgesetzt und über einen Postverteiler versendet.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 09:41 Uhr
 

Bistro "Café Trauma" eröffnet!

E-Mail Drucken

Endlich ist es eröffnet.

Wir freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Mitarbeitern und Teilnehmern dieses Angebot von 7:00 Uhr bis aktuell 14:00 Uhr unterbreiten zu können. Wir entwickeln es ständig weiter. Zusätzlich konnten wir hierdurch 1,25 neue Arbeitsstellen schaffen. Eine Lücke, die endlich geschlossen ist.

Auf unserer Facebook-Seite und hier können Sie einige Bilder in der Bildergalerie einsehen.

Gerne können uns auch die Kolleginnen und Kollegen des Rettungsdienstes jederzeit besuchen. Wir würden uns freuen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Januar 2014 um 19:03 Uhr
 

Informationsveranstaltung Notfallsanitätergesetz (NotSanG)

E-Mail Drucken

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 17.02.2014 von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr gibt es eine Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand der Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes.

Hier können Sie Informationen zur Veranstaltung einsehen!

Zielgruppe: ALLE die davon Betroffen sind!

Weiteres können Sie auf unserer Homepage lesen.

  • Wie ist der aktuelle Stand?
  • Behörden, Ministerien, Lehrplan, Ausbildungspläne
  • Wann geht es endlich los und wie kann ich mich vorbereiten?
  • Was sollte organisatorisch beachtet werden?
  • Wie sieht es mit der Bezahlung aus?
  • Wie dem Personal aus?
  • Welche Gefahren aber auch Chancen bestehen?

Wir würden uns freuen Sie begrüßen zu dürfen. Eine kurze Rückmeldung würde uns für die Planungen sehr helfen.


Hier der Flyer mit weiteren Informationen dazu?

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 20. Februar 2014 um 12:31 Uhr
 

Thüringer Rettungsdienstgesetz soll geändert werden!

E-Mail Drucken

Achtung! Achtung!

Das Thüringer Rettungsdienstgesetz soll angepasst werden. Es soll Änderungen in einigen Bereichen geben - der Notfallsanitäter wurde "versucht" mit einzubinden. Dies betrifft vor allem die Leitstelle und die Rettungsmittel. Leider wurde der Notfallsanitäter nur mit "dazu geschrieben" oder sogar nicht verbindlich für die Leitstelle gefordert.

Wesentlicher Punkt:
Es soll eine Übergangsfrist von 8 Jahren, also bis 2022, geben. Dies wäre ein Jahr über der Übergangsregelung des Notfallsanitätergesetzes. Eine Anpassung vom Rettungsassistent zum Notfallsanitäter ist nur bis 2021 möglich.

Ebenso wurden einige Fehlannahmen in der Auslegung des Notfallsanitätergesetzes formuliert.

Folge: Keine Gesetzesänderung & kein Geld für die Umsetzung. Der bereits jetzt bestehende Personalmangel könnte ins Unermessliche steigen und die Zukunft eines jeden Einzelnen scheint ungewiss. Die Patientenversorgung wird gefährdet.

Fazit: Man hat das Gefühl, die am Rettungsdienst beteiligten sollen dieses Problem alleine lösen. Ohne die Unterstützung des Landes, der Krankenkassen und Kostenträger im Allgemeinen.

Gleiches wird in anderen Bundesländern passieren.

Verschiedene Verbände, so auch wir, wurden dazu aufgefordert eine Stellungnahme zu schreiben.

Ich empfehle Ihnen, sich den Änderungsvorschlag des Thüringer Landtags und wenn Sie möchten, unsere Stellungsnahme dazu anzuschauen.

Änderungsvorschlag des Thüringer Rettungsdienstgesetzes
https://www.dropbox.com/s/81dlxixsa7x9df1/20131022_Entwurf_RettungsdienstgesetzTHRDG.pdf

Stellungnahme DAA Meiningen
https://www.dropbox.com/s/erqmx0q3lxai3vo/20131109_StellungnahmeThuerRettG_DAAMGN.pdf

Jetzt gilt es, Weichen zu stellen. Kommt diese Änderung, könnte es schwere Folgen haben für die Zukunft des Rettungsdienstes in Thüringen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Januar 2014 um 19:01 Uhr
 

Notfallsanitäter - Info und Diskussion

E-Mail Drucken

Wir möchten Sie als Geschäftsführer, Betriebsräte, Rettungsdienstleiter, Mitarbeiter im Rettungsdienst, Notärzte, Lehrrettungsassistenten, Pflegedienstleitungen u.a. herzlich zu einer Informationsveranstaltung und Diskussionsrunde zur Umsetzung des Notfallsanitätergesetzes einladen.

Hier finden Sie weitere Informationen. Bitte informieren Sie alle die sich dafür interessieren könnten. Nur gemeinsam wird man die Herausforderungen der Zukunft annehmen können.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Oktober 2013 um 15:04 Uhr
 


Seite 7 von 11